Mittwoch, 1. Januar 2014

Mittwochssuppe: Keine Chance dem Neujahrskater!

Heute ist Mittwoch, heute gibt's Suppe.

Allerdings steht heute vielen der Sinn wohl mehr nach Hering & Gurke. Zuviel Champagner zum Jahreswechsel? Wat mut dat mut. - Klar, jetzt brauchen wir Mineralien. Aber auch Vitamine.

Daher greifen wir heute zu Zitrone, Limette & Orange. Und das sieht so aus:

Griechische Zitronensuppe

1  1 Tasse Reis mit 2 Tassen leicht gesalzenem Wasser 20 Minuten gar kochen.

2  3 Eier schaumig schlagen, Saft von 2 Zitronen und einen Schuss kaltes Wasser einrühren.

3  1,5 L Hühnerbrühe aufkochen, einige Löffel davon peu à peu behutsam unter die Eiercreme rühren.

4  Reis in die Brühe geben, aufkochen, Kasserolle vom Herd nehmen.

5  Eiermasse zufügen,salzen, pfeffern, Bio-Zitronenabrieb und Kräuter nach Geschmack unterrühren, sofort heiß servieren.


Und für alle, die Flüssiges lieber eiskalt mögen:

Mexikanische Zitrus-Bowle

1 Orangenfilets, hauchfeine Limettenscheiben und Erdbeeren geputzt und gewürfelt bzw. halbiert auf einem Backblech einfrieren.

2 Angefallenen Fruchtsaft mit 6 EL Weinbrand vermischen. Weitere 6 EL Brandy mit 3 EL Zucker aufkochen.

3 1 Fl trockenen Weißwein mit dem abgekühlten Zuckersirup, dem mit Weinbrand vermischten Fruchtsaft und 2-3 EL Zitronensaft mischen. Vor dem Servieren die gefrorenen Früchte in die Bowle geben und alles mit Mineralwasser auffüllen.


Thai Orangeade

1  100 g Rohrohrzucker mit 1/2 Liter Wasser, 1 Stängel Zitronengras und der Schale von 2 Bio-Orangen aufkochen. Abkühlen und Schale herausfischen.

2  Saft von 10-12 Blutorangen (oder Tangerinen) durchseihen und zufügen. Mit Eiswürfeln aus gutem Quell-Wasser (wer's mag:Tonic Water) auffüllen. 1 Limettenscheibe pro Glas.


Prosit Neujahr!



Originalrezepte in: 
Kranz. Früchte, der gesunde Genuss. Südwest Verlag.