Mittwoch, 29. Januar 2014

Was würden Sie mit 15,5 Mio. Lottogewinn anstellen?

Es gibt Beispiele von glücklichen Gewinnern, die erschrocken ob der gewaltigen Summe erst mal eine Menge davon spendeten. Danach war ihnen wohler! Sie wussten wohl um die kleinen Freuden, die glücklich und die großen Verführungen, die unglücklich machen können.

Andere fahren zum Nordpol, mieten sich ein Iglu und fotografieren fortan nur noch Pinguine. Und machen mit den Fotos viel Geld. Wieder andere kaufen sich den lange ersehnten Ferrari mit allem Pipapo und der exklusiven Blonden obendrein und fahren früher oder später an einen Baum.

Eine 80-jährige Schweizerin soll gerade im Auto unterwegs gewesen sein, als man sie anrief und ihr den Gewinn von 4,8 Mio. Franken mitteilte. Sie änderte stracks ihre Route und gönnte sich im besten Einrichtungshaus der Stadt eine brandneue Wohnungseinrichtung. "Im Altersheim ist es fad. Da wollte ich eh immer weg. Und meinen neuen Freund, den nehm ich auch mit!" soll sie gesagt haben.

Da traf es doch endlich einmal die richtige!